Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
Geld Banken Versicherungen

Ist die Rente sicher?

Die Rente ist zwar sicher, da jeder Beitragszahler einen verfassungsrechtlich geschützten Rechtsanspruch erwirbt, über die Höhe der Rente wird aber nichts gesagt. Langfristig wird die gesetzliche Rente nur noch eine Minimalversorgung sicherstellen können.

Probleme der gesetzlichen Rente

  • Demographische Entwicklung.
  • Die Menschen werden älter als früher und damit die Bezugsdauer der Rente.
  • Durch längere Ausbildungszeiten wird weniger lang in die Rentenkasse eingezahlt
  • Hohe Arbeitslosigkeit
  • Trend zur Frühverrentung

 

Bisherige Einschnitte bei der Rente:

  • Durch die einführung des Nachhaltigkeitsfaktors in der Rentenformel reduziert sich die jährliche Rentenanpassung
  • Frühverrentungen sind nicht länger ohne Abschläge bei der Rente möglich
  • Schul-, Fachschul- und Hochschulausbildung werden nach dem 17.Lebensjahr bei der Ermittlung der Rentenansprüche nicht länger berücksichtigt.
  • Die Altersrenten werden in Zukunft besteuert. Ab 2005 wird die Hälfte der Rente versteuert. Ab 2040 muss die gesamte Rente versteuert werden. Die Beiträge zur Rente werden dafür schrittweise von der Steuer befreit.