Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
Geld Banken Versicherungen

Bankleitzahlen sortiert nach Postleitzahlen

PLZ-Bereich: 0????   1????   2????   3????   4????   5????   6????   7????   8????   9????

Bankleitzahlen sortiert nach Bankleitzahlen

BLZ-Bereich: 1??????? 2??????? 3??????? 4??????? 5??????? 6??????? 7??????? 8???????

Bankleitzahlen

Die Bankleitzahlen kennzeichnen die Kreditinstitute nach einem Ziffernsystem. Die achtstellige Bankleitzahlen erlauben die eindeutige Identifizierung und Adressierung der am Zahlungsverkehr teilnehmenden Kreditinstitute. Sie entspricht in ihrer Funktion etwa der Postleitzahl. Die Bankleitzahlen sollen dazu beitragen, dass der Zahlungsverkehr schnell und reibungslos zwischen den Banken abgewickelt werden kann.

Die achtstelligen Bankleitzahlen enthalten codiert folgende Informationen:

Ziffer der
Bankleitzahl
Codierte Informationen in den Bankleitzahlen
1

Clearing-Gebiet

1 = Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg
2 = Hamburg, Scheswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen
3 = Nordrhein-Westfalen - Rheinland
4 = Nordrhein-Westfalen - Westfalen
5 = Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
6 = Baden-Württemberg
7 = Bayern
8 = Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen

2
Clearing-Bezirk
3
Bankenplatz / Bankenbezirk
4

Bankengruppe = Netznummer

0 = Bundesbank und Landeszentralbank
1 = Postbank und sonstige Kreditinstitute
2 = Regional-, Spezial-, Haus- und Branchenbanken
3 = Privatbankiers
4 = Commerzbank
5 = Sparkassen und Girozentralen
6 und 9 = Kreditgenossenschaften und deren Zentralbanken
7 = Deutsche Bank
8 = Dresdner Bank

5 bis 8
Institut (Sitz und Niederlassungsnummer) Werden von den Banken in absprache mit der Bundesbank festgelegt.