Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.

Belegschaftsaktien

Belegschaftsaktien sind Aktien, die der Belegschaft einer Aktiengesellschaft zu Vorzugskonditionen angeboten werden. Der Weiterverkauf von Belegschaftsaktien ist meist erst nach Ablauf einer mehrjährigen Sperrfrist möglich. Die Länge der Sperrfrist wird von der ausgebenden Aktiengesellschaft festgelegt.

Die Ausgabe von Belegschaftsaktien ist die unmittelbarste Form der Beteiligung von Arbeitnehmern am Produkivvermögen. Belegschaftsaktien können auch im Rahmen der Vermögenswirksamen Leistungen und Arbeitnehmersparzulagen begünstigt erworben werden.