Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.

Neuer Markt

Neuer Markt bezeichnet ein am 10.3.1997 gegründetes Handelssegment für wachstumsstarke deutsche Aktien, die vorwiegend aus der Technologiebranche stammen. An die Emission von Aktien auf dem Neuen Markt werden u.a. folgende Bedingungen gestellt:

  • Nur Stammaktien dürfen ausgegeben werden.
  • Mindestens 50% des Emissionsvolumens müssen aus einer Kapitalerhöhung stammen
  • Die Altaktionäre haben eine Haltepflicht von mindestens sechs Monaten.
  • Der Streubesitz muss mindestens 15 Prozent betragen.
  • vierteljährige Berichtserstattungspflicht
  • Jahresabschluss nach deutschen und US amerikanischen Recht.